Image

Freezy Trap

Freezy Traps Rapstyle ist theoretisch nicht definierbar,
jedoch praktisch unterteilbar in: Provokation, Ironie, Fun, Message, Themen & Battle.

Wortwörtlich bedeutet sein Künstlername: Kaltschnäuziges Maul.

Freezy Trap bringt den Menschen seit 2003 Austro Rap mit Erfolg näher.
2006 und 2007 gewann er den 1. + 2. Waldviertler Poetry Slam.

Zahlreiche Auftritte absolvierte Freezy Trap mit seinem Kollegen „XandaMC“
(u.a.: Come on Symposium 2007 mit Bauchklang. 2007 & 2008 tourten die 2 MC’s durch das Waldviertel (Bürgerspital Drosendorf, Steinbruchfest Schrems (Epos4), Szene Bunte Wähne Horn, Kulturgstettn Rohrendorf, Arena Horn & Budweis).

Weiters entstand 2007 die Austro Rap Crew „Locz Grip“ (Freezy Trap, XandaMC, Arcas, Lazzee, Deadlips, RapDokta, DaRouge, Da Joka & Beating U).

2009 gründete „Freezy Trap“ den Kulturverein „Wildwux Jugendkultur„, um seiner Kreativität freien Lauf lassen zu können.

Demented Demeanour„, das 1. Album vom Austro Rapper entstand 2009 im Studio von Freezy Trap.
Weiters kam er mit dem Song „Will nicht wissen“ auf den „Austrian Hip Hop Sampler 2009„. Ende dieses Jahre brachte er das 1. Tape „Break – New time“ als Weihnachtsgeschenk heraus, welches als Free Download erhältlich ist.

Seinen 1. Rap – Vortrag gab Freezy Trap im Schloss Drosendorf für das BRG Gänserndorf.

Im Dezember 2010 releaste er sein 2. Tape „Trapoetry“ und stellte es wieder zum Herunterladen frei.

Am 1. 4. 2011 veröffentlichte der Austro Rapper Freezy Trap sein 2. Album „He was left looking a right charlie„, welches ebenfalls im Wildwux Studio produziert wurde.
In diesem Jahr produzierte er auch noch sein 3. „Street Rap – The Mixtape“ und sein 4. Free Tape „Chronisch melancholisch„.

Am 15. 4. 2011 gründete Freezy Trap gemeinsam mit FlowM.A das Rapper Duo „The UnFukcNachBars“ (Mike & Sven).
Sie veröffentlichten in diesem Jahr das Free Tape „Des ane Tape

20:15„, das Kollabo Album mit „Dome T“ erschien am 12. 3. 2012 und gibt es auf der Homepage zu kaufen.

Am 2. Divinitus Benefiz Juxturnier in Ebenfurth kamen Freezy Trap & seine Crew „Locz Grip“ auf den 15. Platz von 15 Mannschaften.

Ende Juni präsentierte Freezy Trap sein 5. Free Tape „Enorm aus der Norm„, welches wie immer im hauseigenen Wildwux Studio entstand.
Danach veröffentlichte er das 6. Free Tape, die neu arrangierte Version „Enorm aus der Norm Re-recorded„.

Für das Video „Heiltrap“ schnappte sich Freezy „kiwi-moves„.

Connected„, das Feature mit dem Schweizer Rapper „Flowm“ war ebenfalls ein Erfolg.

2013 nahm Freezy Trap am „FRB 2013“ teil.

Weiters veröffentlichte er gemeinsam mit Lazzee im Jänner das Kollabo Album „De ondare Schiene“, welches auf der Homepage erhältlich ist.

Für „Jenna BodyRock“ produzierte er ihr Promotion Video.

Am 13. 3. 13 releaste der Austro Rapper sein 3. Soloalbum „Rappatoire Raportage„, welches auf seiner Homepage, iTunes & Amazon erhältlich ist. Mit diesem Meisterwerk erntete Freezy sehr viel Erfolg, dadurch dass es durch sehr viele Leute promotet wurde.

Währenddessen machte er beim „Mundoatmusic Audiobattle 2013“ mit und kam bis ins Achtelfinale.

Im Sommer 2013 gründete Freezy die Stummserienbeatproduktion „Freez im Büd (FiB)“ und stellte regelmäßig neue Serien in schwarzweiß online.

Da die Fans des Austro Rappers ständig seine Caps aufsetzen wollen, drehte Freezy Trap ein Video zu dem Song „Mei Kappal is a Hua„.

Du hast mich 1000 mal belogen, Resi – i hoi di mim Traktor ab, das sind Textzeilen aus dem Video „Mama, lebt a denn„. Ironisch wurden zahlreiche Schlagertitel aufs Korn genommen.

Ende 2013 produzierte er die Musik für Roland Neuwirths Projekt „Gegenwind-Rap„.

Beim Mundoatmusic Audiobattle 2014 kam Freezy Trap bis ins 16tel Finale.

Innerer Kampf„, ein sehr persönliches Werk von dem Austro Rapper zeigt einen seiner Lebensabschnitte sehr deutlich.

Das Lied „Freudentränen“ widmete er mit all seinen innersten und tiefsten Gefühlen seiner Partnerin.

Durch den Song „Freezy“ knüpfte er Kontakt mit dem Schweizer Rapper „Mic Freezy„.
Das Lied „Fassade„, ein Feature mit dem Wiener Rapper „Kugelblitz„, kritisiert die Intoleranz der österreichischen Hip Hop Szene.

Am 18. 4. 2014 veröffentlichten Freezy Trap & Arcas ihr Album „Freez’n’Arc“ zum Free Download.

Gemeinsam mit „Nina Schneider“ nahm der Rapper bei „NÖN sucht das größte Talent 2014“ teil und kam bis ins Bezirksfinale.

Am 05. 07. landete Freezy Trap mit den Songs „Afoch so Pt. 3“ und „Freiheit“ auf den „Austria’s Most Wanted Sampler Vol. 3„.

Im Juli veröffentlichten Freezy Trap & FlowM.A aka The UnFukcNachBars das Free Download Tape „Des letzte Tape (Requiem für Mike)„.

Mit „XandaMC“ gemeinsam schrieb er die neue Bundeshymne: „Töchter & Söhne„.
Das Video dazu wurde ein großer Erfolg!

Bei dem teilgenommenen „V-FRB“ kam Freezy Trap bis ins Achtelfinale.

Freezy Trap spielte die Hauptrolle als „Ferdinand Hirneder“ im Film „Der letzte Österreicher (Amalörfüm)„, bei welchem er auch bei Regie & Schnitt mitwirkte.

2015 löste sich „The UnFukcNachBars“ auf!

Er machte mit seiner Austro Rap Crew „Locz Grip“ beim „Local Heroes Bandcontest 2015“ & beim „SPH Bandcontest 2015“ mit.

Am 13. 03. 2015 wurde das mittlerweile 7. Free Tape „Waldviertler Pionier“ veröffentlicht!

Im März gründete Freezy Trap „Freez im Büd (SchlagFertig)„, die Newsserie – nicht zu verwechseln mit Freez im Büd (FiB), der Stummserienbeatproduktion.
Die 1. Sendung war ein Volltreffer im Burgenland bei einem Gig – gemeinsam mit „HopalaH Recordz“ („Pi moi Daumen“ & „Trumpf 92„) und „Rauschkind“ („CraZy FeX“ & „DäniX„).

Am 07. 05. 2015 nahm er am „Austro Vision Contest 2015“ am Live Finale teil. Von insgesamt ca. 120 KünstlerInnen kam er unter die besten 7 und konnte dadurch vor professioneller Jury, u.a. Hannes Eder (Chef von Universal Music Austria) & Georgij Makazaria von Russkaja, die ihn auch in dieses Finale wählten, und vor zahlreichen Zusehern im Chaya Fuera mit dem Song „Töchter & Söhne“ auftreten.

Gemeinsam mit „Deadlips“, „Kerstin“ & „Elli“ nahm der Rapper bei „NÖN sucht das größte Talent 2015“ teil und kam bis ins Bezirksfinale.

01. 07. 2015: „Rufmord„, das 4. Studioalbum des Austro Rappers Freezy Trap ist seitdem auf iTunes, Amazon & Co erhältlich! Der Titel des Albums deutet auf die Ignoranz der Rapperszene hin, da sich jeder gegenseitig nur schlecht machen möchte.
Auf dem Album verteten sind u.a. Tavor mit „Gschmockssoch“ & Shaolinx mit „Einfach gestrickt„.
Am 03. 07. präsentierte Freezy Trap gemeinsam mit Kerstin Weiss einige Tracks des Albums „Rufmord“ auf der Jedermann Bühne, welche auf ServusTV ausgestrahlt wurden (KLICK).

Am 05. 08. war der Austro Rapper gemeinsam mit Kerstin Weiss, dem Beatboxer fii & den feZZntandlern live auf den Ottakringer Braukultur-Wochen 2015 und performten eine Akustik Version von „Töchter & Söhne„, sowie von „Vom Leben eingeschult“.

Der medienpassende Song „Du Asylant“ machte ordentlich Wind. Es wurden Artikel für mehreren Zeitungen geschrieben und er wurde mehrmals auf FM4 gespielt.

Mit „Töchter & Söhne“ gewann Freezy Trap den „Austrian Talent Award 2015“!

Im September machte er bei der „Planet Festival Tour 2015/2016“ mit.

Gemeinsam mit „Trumpf 92“ veröffentlichte er den Track „Ewiges Leben„. Es geht darum, dass Menschen immer älter werden möchten und dabei auch noch jung und gut aussehen sollen.

„Ron Live“ machte für den Österreicher zwei Apps für Android Geräte: Freezy Trap App & Freezy Trap Fanpage App.

Gemeinsam mit Jasmin Wiedner, Sandra Bozic & einer Poletänzerin kreierte er das Video „Dance App“ – nie mehr Alkohol!

Freezy Trap beschloss für Kunden (Firmen, Agenturen, Vereine, Personen) Auftragsprojekte zu produzieren.
Sein 1. offizieller Kunde war die „Dampfbar“ in Wien. Für sie machte er einen Dampfsong + Video: „Dampfbar„.

Am 11. 12. 2015 veröffentlichte er gemeinsam mit Kerstin Weiss & Crux das Studioalbum „Rufmord 3.0„! Dieses Album releasten sie gemeinsam mit „DJ Ice“ im Brooklyn Horn.

Freezy Trap machte bei den Posse Tracks „The purge“ & „Refugees“ mit.

Für den Zirkus des Grauens schrieb er 2016 den gleichnamigen Song und veröffentlichte ihn auf Youtube & Facebook. Dieser wurde von „Mr. Extrem“ in einigen Clubs gespielt.

Bei dem Film „Null Kom(m)a Nix (RAPortaschFüm)“ spielte Freezy Trap mit und war für den gesamten Videoschnitt verantwortlich.

Mit dem Beatboxer „fii“ veröffentlichte er den Track „Leben heißt leben„.

Für den Künstler „Mr. Extrem“ produzierte er den gleichnamigen Track, um diesen bei den Shows des Künstlers zu spielen.
Die „Dampfbar“ aus Wien beauftragte Freezy Trap, einen Jingle für die internationale „Vienna Vape Show 2016“ zu kreieren.
Auch für die „NÖN“ schrieb er den Song: NÖN, feinster Journalismus!

2016 machte er beim „DIRB 2016“ (Dorf Inator Rap Battle) mit.
Weiters nahm er am „Local Heroes Bandcontest 2016“ teil.

Als 1. Rapper, der in der Sonderschule Horn zu Gast war, machte er im Februar einen Rap – Vortrag.

Im März performte Freezy Trap in der Stadthalle Wien im Rahmen von „Basketball Wien 2016„.

Mit „DäniX“ releaste er das Video „Waldviertel meets Wien“ und mit „Pi moi Daumen“ „Ordentlich Druck„.

Der Austro Rapper erreichte beim „3. Radio Bandcontest 2015“ den 3. Platz.

Für die „Ottakringer Brauerei“ schrieb er einen Track.

Die Lausbuam“ hatten Freezy Trap als Featuregast für „Sunday Chillz 18„.

Am 29. 04. trat er gemeinsam mit Kerstin Weiss am Rap Against Festival 2016 am Karlsplatz in Wien auf.

Beim „NHR Battle 2016“ kam Freezy Trap bis ins Achtelfinale.

Mit „Da Joka“ veröffentlichte er das Video „Kopfsoch„.

Der ironische Song „Waldviertel“ mit Kerstin Weiss & Crux wurde mehrmals auf FM4 gespielt.

Am 27. 05. 2016 releaste er das 8. Free Tape „Overbooked„, in welchem seine Auftragsprojekte zu hören sind!

Im Juni traten Freezy Trap & DäniX gemeinsam mit dem „1. Wiener Gemeindebauchor“ in der VHS Donaustadt in Wien auf!

Mit „Ghosta“ machte er den Feature Track „Rap is imma do„.

Für das „Lachzentrum“ schrieb er den gleichnamigen Song.

Im Juni trat Freezy Trap mit Kerstin Weiss bei „Welcome Event Champions Trophy 2016“ in der Pyramide in Vösendorf auf.

Gemeinsam mit „Beatrice Fotografie“ veröffentlichte er das Video „Sex„. Auf ironische Weise werden klassiche Hip Hop Videos aufs Korn genommen.

Die „Stadt Horn“ war an einem Auftragsprojekt interessiert, der Song „Horn – Lebendige Stadt“ wurde bei jedem Heimspiel im SV Horn Stadion gespielt.

Beim „Sektor Themen Rapbattle“ kam der Musiker bis ins 16tel Finale.

Moneypuliert„, ein Song mit „ThaBosnia“ kam auf das Album „Pure Arroganz“ des Featurepartners.

Die „Heute“ berichtete über den 1. Wiener Gemeindebauchor gemeinsam mit Freezy Trap & DäniX.

Für die Firma „Häckel Reisen“ – in Kooperation mit dem „Deutschen medizinischen Zentrum“ schrieb er den Track „Häckel Reisen – DMZ„.
Auch die Liquidhersteller für E-Zigaretten von „PJ Empire“ waren an einem eigenen Song interessiert. Sogar der Honorarkonsul der Republik Panama „Michael Häckel“ wollte einen eigenen Song namens „Honorar Konsulat Panama“ und auch „Zusammen:Österreich“ bekam ein Werk für sich.

Gemeinsam mit „Izzwo“ produzierte er den Song inkl. Video „Muss knallen„, sowie mit „PhööniXSmartphone.

Für den SV Horn trat Freezy Trap in der Waldviertler Volksbank Arena auf.

Ende September gelang Freezy Trap & Kerstin Weiss die Fortsetzung „Töchter & Söhne 2„, die noch herzergreifendere Bundeshymne.

Am 15. 10. 2016 veröffentlichte er sein 9. Free Download Tape „Feat. mi„, auf dem jeder einzelne Track mit einem Feature Gast geschmückt ist.

Im Foggy Mix drehte er mit „Bonfire Dance“ das Video zu „Im Gange!„.

Mit den Hainfelder Krampussen „Mantus Pass“ produzierte er das gleichnamige Video.

Über die Smartphone Sucht rappte der österreichische Musiker gemeinsam mit 2 deutschen Kollegen „Lehefx“ & „Lok-y“ und drehte dazu ein Video namens „Geigenspieler„.

2016 löste sich „Locz Grip“ auf!

Mit „Mace Master“ machte er ein Feature „Suicide Squad“ und kam auf sein Album „Das Letzte kommt zum Schluss

In diesem Jahr wurde von Freezy Trap die neue Crew Connection „Wildwux Sound“ gegründet!

Samira Dezaki“ & er spielten tagelang mit dem „GameBoy„.

Als Weihnachtsgeschenk releaste der Musiker das Free Tape „Rap hat den Verstand verloren“ zum Downloaden!

Jamaika„, ein Song gemeinsam mit „Konplex„, veröffentlichte er passend zur kalten Jahreszeit im neuen Jahr 2017 inklusive Musikvideo.

Für Chris Stephan von Puls 4 schrieb er einen Werberap!

Auch die Leopoldauer Alm aus 1210 Wien zeigte Interesse an einem eigenen Lied, welches oft im Radio 88,6 zu hören war.

Mit der neuen Crew „Wildwux Sound“ machte der Künstler beim „NHR Battle 2017“ mit.

Oh, du lieber Augustin„, eine Neuinterpretation vom 1. Wiener Gemeindebauchor gemeinsam mit Freezy Trap & DäniX wurde sehr erfolgreich (Radio Plays, ORF Interview, Zeitungsberichte, etc.). Produziert hat das Werk „Wolfang Schlögl“ (Sofa Surfers, I-Wolf).

Beatboxerfii’s Label „Rhythm & Poetry“ unterstützte Freezy Trap ab jetzt.

Der junge Künstler vernetzte sich mit der NMS Gars und rappte mit den SchülerInnen einen eigenen Song ein.

Die Schremser Privatbierbrauerei war an einem eigenen Song „Schremser (1410er)“ interessiert.

Am Donauinselfest konnte Freezy Trap einige seiner neuen Songs aus „Freez ins Gfries!“ gemeinsam mit Kerstin Weiss auf der Insel der Menschenrechte präsentieren.

Des passiert hoid“ wurde der Dialekt Sommerhit 2017, den er gemeinsam mit „Da Woidviatla“ kreierte! krone.at berichtete darüber.

Am 17.07.17 releaste er sein 5. Solo Album „Freez ins Gfries!„. Dieses präsentierte er im Down Under in Wien. Beatboxerfii war Opener bei der Show!

Mit dem Video „Schlogt’s as!“ aus seinem aktuellen Album sorgte der Künstler für viel Aufregung, sogar krone.at berichtete darüber.

Die Beatbangers veröffentlichten mit ihm den chilligen Sommersong „Summer Freeze„.

City4U“ war an einem eigenen Song über ihr Internet-Portal interessiert.

Bei „The great Reopening“ in der Discothek Ypsilon heizte er mit Da Woidviatla mit „Des passiert hoid“ ein.

Mit „Charly Bavaria“ veröffentlichte er den Song „Anfangen„.

Wildwux Sound releaste das Free Download Tape „Wildwux übernimmt!„.

Erlebnis Horn interviewte den frechen Musiker bei „Sounderlebnis„.

Das Magazin „WARDA“ bestimmte ihn zum besten Rapper in Niederösterreich!

Gemeinsam mit der Rapperin „Lia“ produzierte der das Video „A Indiana kennt kan Schmerz

Die Fortsetzung von seinen Auftragsprojekten veröffentlichte er am 11. 11. 2017 in „Overbooked 2“ als Free Download Tape.

Ende 2017 löste sich der Verein „Wildwux Jugendkultur“ auf.

Die Fortsetzung „Feat. mi 2“ kam am 12. 12. 2017 online! Jeder Track wurde wieder mit einem Feature Gast versehen.

Freezy Trap – Austro Rap mit Niveau!

Freezy Trap

Wirb ebenfalls für deine Seite

Instagram

MUSIK: